Kernbotschaften und LinkedIn-Strategie für Jenoptik Light & Safety.

Der Geschäftsbereich Light & Safety der Jenoptik Light & Safety steht für verschiedene Komponenten, Systeme und Dienstleistungen, die Straßen und Kommunen weltweit sicherer machen. Zu ihren Kunden zählen u. a. lokale und zentrale Regierungen, die Polizei und andere staatliche Sicherheitsorgane sowie weitere öffentliche und private Institutionen in über 80 Ländern. Im Zentrum ihres Dientleistungsportfolios stehen die automatische Kennzeichenerfassung (Automatic Number Plate Recognition, ANPR), Geschwindigkeits-, Rotlichtüberwachungs- und Mautanlagen sowie intelligente Lösungen im Emissionsmanagement. Über 30.000 Systeme der Jenoptik wurden weltweit ausgeliefert.

Im Jahr 2019 hat die Jenoptik ihren Markenauftritt erneuert. Im Zuge dieses Projekts wurden auch das Corporate Design, die Kommunikationsstrategie und Kernbotschaften überarbeitet. Anfang 2020 wurden wir damit beauftragt, Kernbotschaften für die in Monheim gelegene Abteilung Light & Safety und ihre vier Geschäftsbereiche – Verkehrssicherheit, Mautsysteme, zivile Sicherheit sowie Verkehrssicherheit und Umweltschutz – zu entwickeln. Die Slogans sollten bei Messen wie der Intertraffic eingesetzt werden und sämtliche Kommunikation des Geschäftsbereichs prägen.

„Make life safer and brighter. With Jenoptik Light & Safety“ ist nun Kernbotschaft des gesamten Geschäftsbereichs; die weiteren Claims sind ähnlich hoffnungsvoll und positiv konnotiert.

In einem zweiten Schritt haben wir eine datengetriebene Marktanalyse durchgeführt. Für diesen Zweck haben wir alle digitalen Kommunikationskanäle unseres Kunden – von der Website bis hin zu Instagram – sowie aller relevanten Marktteilnehmer und der digitalen Medienbranche erfasst und ausgewertet. Basierend auf den Erkenntnissen wurden Best-Practice-Beispiele aus dem Content Marketing und dem Business-to-Government-Marketing recherchiert und Grundlagen für den künftigen Messaging-Mix auf LinkedIn erarbeitet. Die Analyse beinhaltete ebenfalls eine Untersuchung der aktuellen Follower und Seitenbesucher unseres Kunden, aus der wichtige Informationen in die Kreation von Personas einflossen.

Im Anschluss wurden im Rahmen von zwei strategischen Workshops Strukturen, Ziele, Key Performance Indicators (KPIs) sowie ein Master Reporting für die LinkedIn-Kampagne der Jenoptik Light & Safety entwickelt. Der strategische Rahmen beinhaltete auch die Konzeption zentraler Botschaften sowie Kernthemen und grobe Entwürfe für Content Pieces und Formate für wiederkehrende Inhalte (statisch und Bewegtbild). Basierend auf diesem Austausch entwickelten wir eine einheitliche Bildsprache für die Content Pieces und einen Hashtag-Katalog, der diese wiederkehrenden Formate und auch den LinkedIn-Auftritt insgesamt komplementiert. Um höheres internes Engagement auf LinkedIn zu fördern, haben wir den Leitfaden „Better Connections, Promising Leads. How to make the best of LinkedIn“ erstellt. Das Dokument basierte auf bereits existierenden Inhalten des Kunden sowie Erkenntnissen aus der Marktanalyse und den beiden strategischen Workshops. Gegen Ende schloss sich der Kreis, da alle Elemente der LinkedIn-Strategie von den fünf Claims begleitet wurden, die wir Anfang 2020 entwickelt hatten.

Parallel starteten wir eine Werbekampagne auf LinkedIn für regionale Entscheidungsträger im Bereich Verkehrssicherheit in Bayern. Diese Online-Marketing-Maßnahme wurde von einer SEA-Kampagne auf Google begleitet, um die Zielgruppe auch jenseits der sozialen Medien zu erreichen.

← Hier swipen für mehr Bilder →

Strategischer Workshop mit unserem Kunden.

← Hier swipen für mehr Bilder →

Statische Content Pieces für LinkedIn.

← Hier swipen für mehr Bilder →

SEA-Kampagne für Jenoptik Light & Safety.

← Hier swipen für mehr Bilder →

LinkedIn-Kampagne für Jenoptik Light & Safety.

Wir unterstützen Sie gerne!

Jetzt ausfüllen und wir melden uns telefonisch bei Ihnen zurück.

Roy Sämerow Geschäftsführer alle freiheit

Roy Sämerow

Geschäftsführer

+49 (0) 221 292357-0